Impressum

demnächst auch
in leichter Sprache

Impressum

Verantwortliche gemäß § 5 TMG:

Dr. Susanne Mansee
Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V.
Leinestr. 51
12049 Berlin
Deutschland

Kontakt:
Tel.: (030) 617 09 168/9
Fax: (030) 679 68 320
info@netzwerk-behinderter-frauen-berlin.de

Link zur Datenschutzerklärung

 

Eintragung im Vereinsregister:
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: VR 16146 B

Bankverbindung:
GLS Bank Bochum
IBAN DE03 4306 0967 1103 1515 00
BIC GENODEM1GLS

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Katharina Holl

Gestaltung und technische Realisierung:
Johannes Franke

Sugi Winkler gestaltete das Vereinslogo.

Die Urheber*innenrechte für unser Titelbild der Startseite sowie unseren Vereinsflyer (2 Frauen im Rollstuhl) liegen bei der Fotografin Renate Rochner & Krüppelfrauengruppe Bremen.

 

Die Pflege und Wartung der Internetseite wird finanziert durch die GKV Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe des Landes Berlin.

Im Jahr 2020 wurden wir als Selbsthilfeorganisation durch die GKV Gemeinschaftsförderung in Höhe von 16.230,00 EUR gefördert, davon 4.000 € als Zusatzbetrag für eine Qualitätsgesicherte Homepage.

Im Jahr 2019 wurden wir als Selbsthilfeorganisation durch die GKV Gemeinschaftsförderung in Höhe von 14.185,78 EUR gefördert.

 

Haftungsausschluss:
Inhalte: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Links: Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht: Layout und Gestaltung der Webseite sowie der einzelnen Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt auch für die inhaltlichen Beiträge. Veränderungen daran dürfen nicht vorgenommen werden. Die Weiterverbreitung und Veröffentlichung unserer Informationen ist erwünscht, sofern Sie die Quelle und bei thematischen Beiträgen die Autorinnen nennen.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet und die Genehmigung zur weiteren Verwendung eingeholt. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis an unsere Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Die Gebärdensprachfilme "Häusliche Gewalt ist nie in Ordnung!" wurden im Rahmen der Arbeitsgruppe „Schutzmaßnahmen für Frauen mit Behinderungen“ in der Berliner Interventionszentrale bei häuslicher GewaltBIG erstellt.

Mitgewirkt haben:

Beratungsstellen:
Frauentreffpunkt

Frauenhäuser:
Frauenhaus des Caritasverbandes
Hestia-Frauenhaus
2. Autonomes Frauenhaus

Zufluchtswohnungen:
Frauenort-Augusta
Frauenzimmer
Paula Panke

BIG Hotline

Landeskriminalamt, Zentralstelle für Prävention

Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V.

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Referat Frauen in besonderen Konflikt- und Lebenslagen

Raoul Figura, Linguistisch qualif. Gebärdensprachdozent, Dipl. Sozialpädagoge/-arbeiter

Die Inhalte wurden abgestimmt mit dem Gehörlosenverband Berlin e.V. und mit der Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen in Berlin e. V.
Die Erstellung der Gebärdensprachfilme und der DVD wurde finanziert mit Mitteln der damaligen Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen.

Herausgeberin: Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen – BIG e.V.
Durlacher Str. 11 a, 10715 Berlin
Tel.: 030/617 09 100
Fax: 030/617 09 101
mail@big-koordinierung.de
www.big-koordinierung.de

Artikel aktualisiert am 14.01.2021