vergangene Veranstaltungen

Hier sind alle vergangenen Veranstaltungen gelistet, die seit Dezember 2020 stattfanden (noch zu Pandemie-Bedingungen).

17. Mai 2022

 

 

 

18. Mai , Mittwoch

Selbsthilfegruppen für Frauen* mit Multipler Sklerose

17:30 bis 19:30 
Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V., 51, Leinestraße, 12049 Berlin, Deutschland
Show in Google map Karte  

Anteil nehmen am Leben der anderen, Erfahrungen austauschen, Solidarität erleben, Verzweiflung teilen, lachen, Kontakte genießen, Neues entwickeln. Eine sehr lebendige Gruppe unterschiedlichster Frauen, die auch mit der MS ihren eigenen Weg suchen, trifft sich jeden 1. Mittwoch im Monat im Netzwerk. Bärbel Schweitzer, Diplom-Psychologin und selbst MS- betroffen, begleitet die Gruppe.

Bei Interesse bitte erfragen, ob ein Platz frei ist, Tel. 617 09 168


Begleitung der
Gruppe:

Bärbel Schweitzer, Diplom-Psychologin und selbst MS-betroffen
Termine:
Jeden 1. Mittwoch im Monat, 16.30 bis 19.00 Uhr:
4. Juli, 1. August, 5. September, 10. Oktober (nicht am 3.!),
7. November und 5. Dezember 2018

Mädchen-Treff

23:30 bis 0:30 
Freiraum - Treff für Mädchen und junge Frauen*, Mahlerstraße 4, 13088 Berlin, Deutschland
Show in Google map Karte  

Offener Treff

Wir freuen uns, dass die ehemaligen Teilnehmerinnen des Comic-Projekts über den Alltag von Mädchen und jungen Frauen mit Behinderungen „Ich und die anderen – Meine kleinen Geschichten“ sich auch weiterhin in Pankow treffen. Neue Mädchen und junge Frauen* sind herzlich willkommen.

Bei Interesse bitte bei Brigitte, „Freiraum“-Mitarbeiterin, melden: Tel. 949 00 18

Wer den Treff erst mal in Ruhe oder in Begleitung einer Vertrau-ensperson kennenlernen möchte, kann auch gern einen Termin an einem anderen Wochentag vereinbaren.

19. Mai , Donnerstag

Wohin mit meinem Schmerz?

18:30 bis 20:30 
Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V., 51, Leinestraße, 12049 Berlin, Deutschland
Show in Google map Karte  

Selbsthilfegruppe für Frauen* mit chronischen Schmerzen

Andauernde oder immer wiederkehrende Schmerzen haben oft erhebliche Auswirkungen auf unsere Lebensqualität, unseren Aktivitätsradius und die Bewältigung des Alltags. Im schlimms­ten Fall zermürben sie uns so sehr, dass sie uns um Lebens­freude und Leichtigkeit bringen. Auch in unserem Umfeld, der ärztlichen Versorgung und nicht zuletzt in uns selbst treffen wir z. B. mit unserer leidvollen Unleidlichkeit nicht immer auf Ver­ständnis und Mitgefühl. Gemeinsam und auf ganz verschie­denen Wegen wollen wir uns unseren unterschiedlichen Schmerzerfahrungen und Bewältigungsversuchen nähern. Wir wollen immer wieder aufs Neue erforschen, was wir brauchen.

Beim ersten Treffen bitte einen Gegenstand als Symbol für den eigenen Schmerz mitbringen.

Wir freuen uns auf weitere Frauen*. Bei Interesse bitte im Netzwerk melden:
Tel. 617 09 168 oder per Mail info@netzwerk-behinderter-frauen-berlin.de

Termine:
Ab September jeden 3. Donnerstag im Monat, 18.30 bis 20.30 Uhr:

20. September, 18. Oktober, 15. November, 20. Dezember 2018

25. Mai , Mittwoch

Nur wer einen Verstand besitzt, kann ihn auch verlieren

18:00 bis 20:00 
Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V., 51, Leinestraße, 12049 Berlin, Deutschland
Show in Google map Karte  

Selbsthilfegruppe

Wir sind eine Gruppe für Frauen mit psychischen Gesundheits-problemen. Wir treffen uns zum Erfahrungsaustausch über unseren Alltag, zur gegenseitigen Ermutigung und Unterstützung, zum Lachen und Heulen über seelische Beulen…

Wir sind offen für neue Frauen.
Bei Interesse bitte im Netzwerk melden, Tel. 617 09 168


Termine:
Jeden 4. Mittwoch im Monat, 18.00 bis 20.00 Uhr:

25. Juli, 22. August, 26. September, 24. Oktober, 28. November 2018,
im Dezember nach Absprache

Mädchen-Treff

23:30 bis 0:30 
Freiraum - Treff für Mädchen und junge Frauen*, Mahlerstraße 4, 13088 Berlin, Deutschland
Show in Google map Karte  

Offener Treff

Wir freuen uns, dass die ehemaligen Teilnehmerinnen des Comic-Projekts über den Alltag von Mädchen und jungen Frauen mit Behinderungen „Ich und die anderen – Meine kleinen Geschichten“ sich auch weiterhin in Pankow treffen. Neue Mädchen und junge Frauen* sind herzlich willkommen.

Bei Interesse bitte bei Brigitte, „Freiraum“-Mitarbeiterin, melden: Tel. 949 00 18

Wer den Treff erst mal in Ruhe oder in Begleitung einer Vertrau-ensperson kennenlernen möchte, kann auch gern einen Termin an einem anderen Wochentag vereinbaren.
Artikel aktualisiert am 29.04.2021