Neue Broschüre des Netzwerks behinderter Frauen Berlin e.V. für Mütter mit Behinderungen erschienen

Die Idee, einmal alle Informationen zusammenzutragen, die für Mütter mit Behinderungen bedeutsam sind, wurde auf einer unserer Netzwerk - Veranstaltungen "geboren", als Theresa Straub im März 2013 ihre Bachelorarbeit über die Lebenssituation körperbehinderter Mütter vorstellte.

Fiede Kranz, im Vorstand des Netzwerkes für diesen Bereich verantwortlich, hat nun den "Wegweiser für Mütter mit Behinderungen in Berlin (und Brandenburg)" fertiggestellt. Dabei wurde sie unterstützt von Frauen unserer Müttergruppe und Netzwerk-Mitfrauen, sowie von Bärbel Schweitzer und Dörte Gregorschewski, Mitarbeiterinnen des Netzwerkes.

Der Wegweiser möchte einen ersten Überblick über behinderungsspezifische Informations- und Unterstützungangebote geben. Vorrangig richtet er sich an körper-und sinnesbehinderte Mütter in Berlin. Darüber hinaus enthält er auch Angebote für Mütter mit Lernschwierigkeiten oder psychischen Beeinträchtigungen in Berlin und Brandenburg.

Die Broschüre ist im Netzwerk erhältlich. Online ist sie auf unserer Projektseite "Elternassistenz" elternassistenz.de  zu finden.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION